Ein Projekt von

KitschElektroSambaQueerKult carolitaLApomba

DJane carolitaLApomba kombiniert die regionalen Rhythmen aus dem Norden und Nordosten Brasiliens mit den internationalen Songs aus der zeitgenössischen Elektroszene São Paulos. Dazu kommen Lieder aus den Favelas größerer Städte wie Rio de Janeiro und Recife. Ihre Perspektive ist die der Peripherie und der schwarzen Frauen, Queers und Männer, die unglaublich spannende Musik produzieren. Sie will diesen unterdrückten Subjekten eine Stimme geben und mit viel Vergnügen die Freude am Leben tanzen.

DJane carolitaLApomba kommt von einer Insel Brasiliens, auf der man keinen Bossa-Nova hört, sondern Carimbó, Guitarrada und Tecnobrega. Seit 2018 legt sie als DJane carolitaLApomba (früher als CAROLITANEGALÔRA) auf, u.a. im Club Voltaire bei der Veranstaltungsreihe Rebelde, im Atelier Orbit24 und nun zum zweiten Mal auf dem Internationalen Frauen*Theater-Festival.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Sep 26 2020

Uhrzeit

21:30

Veranstaltungsort

Musikbühne protagon
Orber Str. 57, 60386 Frankfurt am Main
Keine Kommentare vorhanden

Sorry, die Kommentare sind im Moment geschlossen.