Ein Projekt von

Makaton*

Workshop mit Abby Young

Eine kurze Einführung in die Gebärdensprache

In diesem 2-stündigen Kurs werden häufig gestellte Fragen besprochen, Hinweise und Tipps zur effektiven Verwendung von Gebärden und Symbolen gegeben und gezeigt, wie man Makaton in alltäglichen Situationen zuhause oder auf der Arbeit einsetzen kann. Außerdem lernst du, zu einem beliebten Lied zu gebärden.

* Makaton ist ein Sprachsystem, das Symbole, Zeichen und gesprochene Sprache verwendet, um Menschen die Kommunikation zu erleichtern. Es unterstützt die Entwicklung grundlegender Kommunikationsfähigkeiten wie Aufmerksamkeit und Zuhören, Verstehen, Gedächtnis, Erinnerung und Organisation von Sprache und Ausdruck. (makaton.org)

Abby Young (sie/ihr) ist eine in Shepton Mallet, UK, ansässige Künstlerin. Sie unterstützt die Produktion einer Vielzahl von Projekten in der Theaterszene von Somerset und leitet ihr eigenes Unternehmen “Tall Tails”, in dessen Mittelpunkt das Thema Barrierefreiheit steht. Abby bemüht sich leidenschaftlich darum, mit Barrierefreiheit verbundene Bedürfnisse zu verstehen, diese Praxis in ihre Arbeit einzubinden und andere zu ermutigen, Barrierefreiheit bei der Planung von Projekten als Priorität zu behandeln. Sie ist außerdem eine Verfechterin der Unterstützung und Ermöglichung generationenübergreifender Arbeit und Erfahrung. Abby setzt sich dafür ein, zuzuhören und progressive Gespräche zu führen. Sie ist führend bei der Schaffung von Unterstützungsplattformen für unterrepräsentierte Communities in Somerset und setzt sich gegen Unterdrückung, Diskriminierung, soziale Ungleichheit und Ungerechtigkeit ein.

Datum: Donnerstag, 16.09.2021
Zeit: 11-13 Uhr
Ort: Groove Dance Studio, Wächtersbacher Str. 76, 60386 Frankfurt
Gebühr: 30€
Teilnehmer*innen: 25 Personen
Sprache: Englisch

Datum

Sep 16 2021
Vorbei!

Uhrzeit

11:00 - 13:00

Mehr Info

Weitere Info

Veranstaltungsort

Groove Dance Studio
Wächtersbacher Str. 76, 60386 Frankfurt
Kategorie
Weitere Info
Keine Kommentare vorhanden

Sorry, die Kommentare sind im Moment geschlossen.

Veranstalter*innen

Gefördert von

Partner*innen