Pandora‘s Box

PANDORAS BOX 2022

Findest du die Hoffnung inmitten des Übels der Welt?

Die Büchse der Pandora ist der feministische Container des Festivals, in dem Filme und Videoinstallationen von Künstler*innen u.a. aus Deutschland, Chile, Pakistan, den Niederlanden und Korea versammelt sind. Begonnen als Ort der Dokumentation und Konfrontation mit der künstlerische Realität während der Corona-Lockdowns, geht Pandaros Box nun zum Thema Feminist Futures ins dritte Jahr. Bist du bereit, ihren Inhalt zu erkunden? Dann steige die Stufen zu ihrer Blechwand hinauf, folge dem Luftzug, der den Eingang bewegt, und betrete einen Raum zwischen Fiktion und Realität. Dort triffst du auf den atmenden Psoas, Pin-up-Girls mit Edding-Unterwäsche, Beziehungen mit Smartfons, die sich verselbständigen, auf eine feministische Demonstration in Pakistan, queere Ballroom-Culture, die Auflösung von Körpern ins Transzendente und vieles mehr. Nach einem ersten Erkunden der vielfältigen Zukunftsversionen kannst du auf gemütlichen Sitzgelegenheiten Platz nehmen und so lange bleiben, schauen, fragen und staunen wie dich die Gaben aus Pandoras Box in ihrem Bann halten. – – nur für Website: Dort triffst du auf den atmenden Psoas, Pin-up-Girls mit Edding-Unterwäsche, ,Beziehungen mit Smartfons, die sich verselbständigen, auf eine feministische Demonstration in Pakistan, queere Ballroom-Culture, die Auflösung von Körpern ins Transzendente und vieles mehr.

Titelübersicht:

  • Not even a God can understand a Girl with a Smartphone, 2022  – Jennifer Barberi
  • TRANSCENDENCE, 2022 – Teresa Bessa
  • KYA AISA JAHAN MUMKIN HAI? IST EINE ANDERE WELT MÖGLICH? IS ANOTHER WORLD POSSIBLE? – Amna Mawaz Khan
  • Fever Dreams of a Hermit, 2022  – Naomi Moonlion
  • Calcium, 2019  – Tal Mor & Jada Imani
  • Queer Mercury, 2021  – Erik Peters
  • Breathing Psoas  – Anja Plonka
  • A Two Way  – Helena Riog Prats & Moon Baby
  • What a nice end, 2021  – Karolina Micula
  • Mens2, 2017  – Julia Hoogkamer
  • Stein Traum, 2022 –  Edith van den Elzen
  • El objeto de la violencia  – Elisa Rivera und Jessica Gaete Maldonado + Guacoldas Hessen
  • Even while lying next to my father  – 아빠 옆에 누워도 생각이 나요 Da Hye Yang
  • Der Weg von Hand und Fuß  – Barbara Englert, Pola Sell
  • Shame off – Katja Glöckler

 

Volles Programm

Datum

Sep 30 2022
Vorbei!

Uhrzeit

17:00

Veranstaltungsort

KULTURGELÄNDE PROTAGON
Kategorie
Keine Kommentare vorhanden

Sorry, die Kommentare sind im Moment geschlossen.