THE EXPRESSIVE BODY

THE EXPRESSIVE BODY

– Margó Paciotti

Der Workshop basiert auf dem Wissen und der Wiederentdeckung des eigenen Körpers mit Expressive Movement. Hier kehrst du mit jeder Bewegung und jedem Atemzug stärker zu deinem Körper zurück und wirst in die Lage versetzt, seine verschiedenen Signale zu erkennen, um eine sprechende Bewegung zu entwickeln. Im Workshop arbeiten wir an der Gestaltung eines Bewegungssatzes, um dessen eigenen Emotionspfad zu finden und besser auf andere und den eigenen Körper zu hören. Musik wird der „Canavaccio” sein, der uns den Weg zur Entwicklung einer leisen Geschichte zeigt und die Ausdruckskraft unserer Bewegung stärkt.


🗓️ Datum |  Do., 21.09.

Zeit | 15h-17h

📍Ort | Beduinenzelt

🎟️ Gebühr | 25€

👥 Teilnehmer*innen | max. 24 Personen

🌍 Sprache | Englisch

  • BIOS:

     

    Margò Paciotti

    Im Jahr 2000 machte sie ihren Abschluss als Schauspielerin und Regieassistentin für Theater an der SIT (International School of Theatre) in Rom. Sie setzte das Studium dann bei Eric de Bont  in den Bereichen  Antike Komödie und poetischer Humor fort. Im Jahr 2004 spezialisierte sie sich auf Commedia dell'Arte bei Antonio Fava und schloss die Ausbildung mit Workshops über Theater - Tanz (Komposition) bei Daniel Lepkov in Orvieto und Living Theatre in Poznan, Polen, ab. Seit 2002 unterrichtet sie an der "Accademia Internazionale di Teatro" DIPLOMA LAUREA MIUR physisches Theater und Commedia dell'Arte-Masken. Im Jahr 2005 gründete sie zusammen mit Lorenzo Pasquali die Theatergruppe ONDADURTO TEATRO in Rom. Im Jahr 2019 führte sie Regie und entwarf Kostüme und Bühnenbilder für die Oper "PIETRO IL GRANDE - Kzar di tutte le Russie". Seit 2021 kreiert und leitet sie DRAG ME UP - Queer Art Festival.

Date

Sep 21 2023
Expired!

Time

15:00 - 17:00

Location

BEDUINENZELT
KULTURGELÄNDE PROTAGON – Orber Straße 57, 60386 Frankfurt am Main
Category

THE EXPRESSIVE BODY

THE EXPRESSIVE BODY

– Margó Paciotti

The workshop will be based on the knowledge and rediscovery of one’s own body through expressive movement. You will go back to listening to your body, your voice with every gesture through breathing and being able to recognize the different signals our body suggests to us in order to develop a speaking movement. In the workshop, we will work on the creation of a movement phrase with the aim of searching for its own emotional path and a greater listening to others and to one’s own body. Music will be the “canavaccio” that will show us the way to develop the silent story and amplify the expressiveness of our movement.


🗓️ Date | Thu., 21.09.

Time | 15h-17h

📍Location | Bedouin Tent – Protagon

🎟️ Cost | 25€

👥 Participants | max. 24 People

🌍 Language | English

  • BIOS:

     

    Margò Paciotti

    In 2000, she graduated as Actress and Assistant director for theatre at the SIT (International School of Theatre) in Rome. She continued with the study of Ancient Comedy and Poetic Humor with Eric de Bont. In 2004, she specialized in Commedia dell'Arte with Antonio Fava and followed the training with workshops on Theatre - Dance (composition) with Daniel Lepkov in Orvieto and Living Theatre in Poznan, Poland. Since 2002, she teaches in the “Accademia Internazionale di Teatro” DIPLOMA LAUREA MIUR physical theatre and Commedia dell’Arte Masks. In 2005, she created ONDADURTO TEATRO, a theatre company based in Rome, together with Lorenzo Pasquali. In 2019,  she directed and created costumes and scenery for the Opera “PIETRO IL GRANDE – Kzar di tutte le Russie”. Since 2021, she creates and directs DRAG ME UP – Queer Art Festival.

Date

Sep 21 2023
Expired!

Time

15:00 - 17:00

Location

BEDUINENZELT
KULTURGELÄNDE PROTAGON – Orber Straße 57, 60386 Frankfurt am Main