Ein Projekt von

Performance: “Una a Una”

Ana Barros

„UNA A UNA“ ist eine Performance, die Frauen* dazu einlädt, einen relationalen Beziehungsgegenstand – ein rotes Tuch, das zwei Köpfe zusammenhält – zu erkunden.

Die Teilnehmer*innen sind aufgefordert, sich in einen Zustand der Synchronizität zu begeben, in dem jede Spiegel und Echo
der anderen ist. Tretet ein in die Zeitlichkeit des Zuhörens, in der die Dimension zwischen dem einen und dem anderen Körper bedeutungsvoll wird, um eine Architektur der Verbundenheit zu schaffen, die in die städtische Architektur eingreift – ein emotionaler Rahmen, der den Raum der Beziehungen neu definiert und Schwesternschaft als Keimzelle der kollektiven
Revolution zeigt.

Sprache: nonverbal
Dauer: 20 Minuten
Konzept: Ana Barros
Performance: Teilnehmer*innen des Workshops Una a Una

Ort: Hauptwache Frankfurt

Datum

Sep 16 2021
Vorbei!

Uhrzeit

17:00

Veranstaltungsort

öffentlicher Raum
Keine Kommentare vorhanden

Sorry, die Kommentare sind im Moment geschlossen.

Veranstalter*innen

Gefördert von

Partner*innen